Gefördert durch

COVID-19, neuartiges Coronavirus (Juli 2020)

Die Datenlage zu möglichen Auswirkungen einer COVID-19-Erkrankung während der Schwangerschaft ist derzeit noch unzureichend. Schwangeren und ihrem familiären Umfeld wird dringend empfohlen, die jeweils aktuellen Infektionsschutzmaßnahmen des Robert Koch-Institutes zu beachten. Klicken Sie hier

Ständig aktualisierte Informationen finden sich unter folgenden Links:

  • Empfehlungen des Robert-Koch-Institutes: klicken Sie hier
  • Empfehlungen der Deutschen Gesellschaft für Gynäkologie und Geburtshilfe: Klicken Sie hier
  • Empfehlungen der britischen Fachgesellschaft für Gynäkologie und Geburtshilfe (engl.): Klicken Sie hier